Home / Wickeltisch

Wickeltisch

Mehr als 87 Prozent der Eltern besitzen in Deutschland mittlerweile eine sogenannte Wickelkommode. Diese gehört mitunter zu den beliebtesten Möbelstücken in jedem Kinderzimmer. Wickelkommoden dienen nicht nur als Stauraum für die Windeln und alle anderen Utensilien, sondern zugleich als sicherer Ort, um das Baby zu wickeln. Viele junge Eltern verbringen derzeit sehr viel Zeit vor dem Wickeltisch. Worauf es bei der Auswahl des richtigen Wickeltisches ankommt und auf was Sie noch achten sollten, haben wir in diesem Artikel aufgezeigt.

Abbildung
Vergleichssieger
Wickelkommode Kommode
Belivin® 3in1 Wickelkommode weiß
Unsere Empfehlung
KEMMLIT Pamplona Wickeltisch
KEMMLIT Toledo
roba Bade-Wickelkombination
ModellWickelkommode Kommode "Jennie I"Belivin® 3in1 Wickelkommode weißKEMMLIT Pamplona WickeltischKEMMLIT Toledoroba Bade-Wickelkombination
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,1Sehr gut
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung

23 Bewertungen

7 Bewertungen

3 Bewertungen

229 Bewertungen
HerstellermöbelandoBelivin®KEMMLITKEMMLITroba
Wickelhöhe87/92 cm 101,5cm individuell individuell 104 - 156 cm
Stauraum2 verstellbare Einlegeböden, 3 Schubkästen zwei große Schubladen Regalboden mit Edelstahlhalterung Regalboden mit Edelstahlhalterung 2 Stoffablagefächern
Türen1 Tür Nein Nein Nein Nein
Maße87 cm x 87/92 cm x 48/71 cm 101,5 cm x 103 cm x 75,5 cm 61,5 x 24 x 76 cm 5,70 m x 6,90 m x 1,88 m 52 x 156 x 104 cm
MaterialSpanplatte Spanplatte Formholz mit Resopalbeschichtung Formholz Textilpolster PU-beschichtet
abnehmbarer WickelaufsatzJa Ja Nein Nein Nein
gepolsterte WickelauflageJa Nein Ja Ja Ja
Vorteile
  • sehr schneller Aufbau mit guter Anleitung
  • hochwertige Kommode
  • hohe Stabilität
  • Umbau als Kommode möglich
  • extra große Wickelfläche
  • Umbau zur Kommode möglich
  • Bade- und Wickelkombination
  • TÜV zertifiziert
  • GS sicherheitsgeprüft
  • klappbar und an die Wand hängbar
  • Montage mit nur einer Person möglich
  • reinigungsfreundlich
  • hygienisch einwandfrei
  • praktische Bade-Wickel-Kombination
  • Modell ist rollbar
Nachteile
  • nur in einer Farbe erhältlich
  • Aufbau etwas komplizierter
  • wenig Stauraum
  • wenig Stauraum
  • für den Anfang ausreichend
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Wickelkommode Kommode
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,1Sehr gut
MaterialSpanplatte
abnehmbarer WickelaufsatzJa
gepolsterte WickelauflageJa

1 Bewertung
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Belivin® 3in1 Wickelkommode weiß
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
MaterialSpanplatte
abnehmbarer WickelaufsatzJa
gepolsterte WickelauflageNein

23 Bewertungen
€ 229,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
KEMMLIT Pamplona Wickeltisch
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
MaterialFormholz mit Resopalbeschichtung
abnehmbarer WickelaufsatzNein
gepolsterte WickelauflageJa

7 Bewertungen
€ 385,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KEMMLIT Toledo
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,5Gut
MaterialFormholz
abnehmbarer WickelaufsatzNein
gepolsterte WickelauflageJa

3 Bewertungen
EUR 469,00
€ 449,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
roba Bade-Wickelkombination
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,6Gut
MaterialTextilpolster PU-beschichtet
abnehmbarer WickelaufsatzNein
gepolsterte WickelauflageJa

229 Bewertungen
EUR 234,90
€ 146,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Viel Stauraum

Die klassische Wickelkommode besteht meistens aus einem massiven Holz, hat einige Schubfächer integriert und besitzt einen Wickelansatz. Bei einem solchen praktischen Möbelstück ist ausreichend Stauraum vorhanden und auch viel Zubehör zum Wickeln des Kindes.

Möbel für die ersten Jahre

Die meisten Wickeltische gehören zu den sogenannten mitwachsenden Möbeln. Sollten Sie ihr Baby nicht mehr wickeln müssen, können Sie ohne jegliche Probleme den Wickelansatz einfach entfernen und anderweitig verwenden. Der Wickeltisch kann dann als einfache Kommode Verwendung finden.

Sicherheit ist das A und O

Damit auf einem Wickeltisch zugleich die Sicherheit Ihres Kindes gewährleistet werden kann, sollten Sie darauf achten, dass der Wickeltisch eine Umrandung hat. Dadurch haben Sie keine Probleme, dass Ihr Kind fallen kann. Im Gegenteil, denn durch die Umrandung ist ein hoher Schutz  gegeben.

Was Sie beim Kauf beachten müssen

Der Wickeltisch oder auch Wickelkommode genannt bildet das Herzstück in einem jedem Kinderzimmer. Sollten Sie ihr Kind alle drei bis vier Stunden wickeln wollen ist es umso wichtiger, einen Wickeltisch zu besitzen. Damit sind Sie schließlich für den Alltag bestens vorbereitet. Zu den passenden Utensilien und das entsprechende Zubehör eines Wickeltisches gehören die folgenden Produkte:

Windeln
Feuchttücher
Wundcreme oder Hautcreme
Babyöl
frische Windeln
frische Strampler
Handtücher
Babybürste
Babyspielzeug
Wickeltasche

Ein Wickeltisch bietet Ihnen ausreichend Stauraum für diese Utensilien, sodass Sie keinen weiteren Schrank benötigen werden. Es gibt jedoch auch weitere Kriterien, die Sie vor dem Kauf eines Wickeltisches beachten sollten.

Das Material

Einer der wichtigsten Punkte für die Auswahl der passenden Wickelkommoden ist unter anderem das Material. Ihr Wickeltisch sollte schließlich stabil und beständig sein. Das Material Holz eignet sich daher ideal für die Wickeltische. Die meisten Wickelkommoden bestehen schließlich aus Holz. Je nach Art der Kommode kann es sich um Spanplatten handeln oder aber auch um massives Holz. Spanplatten machen die Kommoden vom Gewicht her deutlich leichter. Massives Holz hingegen sieht optisch einfach klasse aus.

Außerdem erhalten Sie einen eindeutigen Vorteil, wenn Sie sich für eine Holzkommode entscheiden. Schließlich können Sie diese auch noch viele weitere Jahre nutzen. Sie haben die Möglichkeit, den Wickelaufsatz einfach abzumontieren und die Kommode für das Kinderzimmer weiter zu verwenden.

Ein Kleiner Tipp: Es gibt mittlerweile sogenannte Wärmelampe, die Sie auf Ihren Wickeltisch stellen können. Durch diese Lampen erhalten Sie eine konstante Wärme, was für das Baby mehr als angenehm ist.

Des Weiteren können Sie sich auf Wunsch für eine entsprechende Farbe Ihres Wickeltisches entscheiden. Die meisten Modelle gibt es heute in Weiß. Das heißt allerdings nicht, dass Sie die Möbel nur in dieser Farbe bekommen.  Im Gegenteil, denn Wickelkommoden werden auch in Buche, Kiefer oder Naturholz angeboten. Je nachdem, wie die anderen Farben in Ihrem Kinderzimmer sind.

Der Aufbau

Der Aufbau ist ebenfalls einer der wichtigsten Kriterien, die Sie bei dem Kauf eines Wickeltisches beachten müssen. Sie dürfen nicht vergessen, dass eine Wickelkommode nicht gerade ein kleines Möbelstück ist. Das bedeutet wiederum, dass Sie ausreichend Platz im Kinderzimmer haben müssen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sich für einen mobilen Wickeltisch oder ein Wickelregal entscheiden. Diese sehen jedoch nicht so schön aus, wie eine hochwertige Wickelkommode. Hinzu kommt, dass der Aufbau an sich nicht immer leicht von der Hand geht.

Wichtiger Hinweis: Je mehr Schubladen oder Fächer an einer Wickelkommode sind, umso aufwendiger wird der Aufbau für Sie sein. Besonders wenn Sie als Frau hoch schwanger sind, ist es nicht immer einfach, diese Wickeltische aufzubauen. Die vielen Einzelteile sind oftmals unhandlich und schwer. Lassen Sie sich unbedingt beim Aufbau helfen.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie ihren Wickeltisch unbedingt nach der Anleitung des Herstellers richten, damit Sie die höchste Sicherheit erhalten können. Die Kommode sollte schließlich stabil sein und zugleich ein sicheres Möbelstück darstellen.

Die Stabilität und die Verarbeitung

Umso älter Ihre Kinder werden, umso neugieriger werden sie auch. Das bedeutet für die meisten Eltern, dass Sicherheit weit oben steht. Die meisten Kleinkinder wollen das eigene Zimmer erkunden, sodass eine fehlerfreie Verarbeitung des Wickeltisches einfach sehr wichtig ist. Ebenso kommt hinzu, dass Sie auf die Verarbeitung und die Stabilität achten sollten.

Wichtig! Scharfe Kanten an Ihrem Wickeltisch oder sogar abgeplatzte Farbe kann zu großen Verletzungsrisiken für das eigene Kind führen. Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, dass in der Verarbeitung an Ihrem Wickeltisch keine Fehler sichtbar sind.

Sie können es Ihrem Kind auf dem Wickeltisch so angenehm wie möglich machen. Schließlich sollen sich die kleinen auch weiterhin wohlfühlen können. Es empfiehlt sich einiges an Spielzeug oder sogar farbenfrohe Mobiles an den Wickeltisch anzubringen, um Ihrem Kind spielerische Details zu bieten.

Die Höhe

Die Höhe des Wickeltisches spielt bei der entsprechenden Auswahl ebenso eine sehr wichtige Rolle. Schließlich möchte nicht nur Ihr Baby, sondern auch Sie den hohen Komfort an einem Wickeltisch genießen. Achten Sie daher darauf, dass Sie nicht in gebückter Haltung arbeiten und schauen Sie, dass der ausgesuchte Wickeltisch für Sie rückenfreundlich ist. Genau dieser Punkt ist einer der wichtigsten vor dem Kauf und hat oberste Priorität. Leider kann man für die entsprechende Höhe keine pauschale Aussage treffen, da Sie die Höhe der Kommode in erster Linie nach Ihrer Körpergröße auswählen sollten.

Kleiner Tipp: Die meisten Wickeltische oder Wickelkommoden haben eine Höhe von 90 cm. Sollten Sie einen größeren Spielraum benötigen, schauen Sie sich die höhenverstellbaren Modelle an.

Das Modell

Als letzteres Kaufkriterium ist es besonders wichtig, dass Sie auf das gewünschte Modell achten. Es gibt schließlich zahlreiche Wickelkommoden, aber auch kleine Tische, die Sie als Aufsatz auf eine herkömmliche Kommode stellen können. Es kommt immer darauf an, wie viel Platz Sie in dem Kinderzimmer haben und ob Sie generell nur einen Wickeltisch als Aufsatz benötigen.

Jetzt Angebote vergleichen!

Hersteller und Marken

Natürlich gibt es bei der Auswahl Ihres Wickeltisches einiges bekannte Hersteller, welche sich auf die unterschiedlichsten Bereiche spezialisiert haben. Diese wollen wir Ihnen keinesfalls vorenthalten, sodass wir genau zeigen, was die einzelnen Hersteller zu bieten haben.

Roba

Der Hersteller roba ist einer der führenden Firmen auf dem Baby Markt. Das familienfreundliche Unternehmen steht nicht nur für individuelle Lösungen, sondern zugleich auf ganzheitliche. Mit der großen Auswahl des Herstellers können Ihre Kinder allemal eine neue Welt entdecken und zugleich die schönen Momente mit Ihnen als Eltern erleben. Ebenso steht das Unternehmen für sehr viel Kreativität und Verantwortung. Sie brauchen sich als Eltern keine Gedanken machen, dass es sich nicht um passende Produkte handelt, besonders wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Wickeltisch sind.

Kemmlit

Der Hersteller Kemmlit hingegen arbeitet mit anderen Wickeltischen, die für den häuslichen Gebrauch zwar geeignet sind, jedoch mehr als individuelle Lösung unterwegs dienen. Dieser Hersteller fertig hochwertige Wickeltische nach Wunsch an. Wahlweise auch mit Schubladen oder anderen Fächern. Die modulare Bauweise ist einfach bestens geeignet und sorgt dafür, dass Sie ihr Kind schnell und einfach wickeln können und zugleich alles zur Hand haben.

Belivin

Belivin ist ein Markenhersteller für Kindermöbel und vieles mehr. Dort erhalten Sie garantiert eine geprüfte Qualität, die mit dem Siegel Made in EU versehen ist. Die hochwertigen Baby- und Kindermöbel sind einfach bestens geeignet und zeigen deutlich, dass Sie sich um die oben genannten Kaufkriterien keine Gedanken machen müssen. Diese werden umgehend erfüllt. Belivin hat sich schon vor vielen Jahren auf dem Babymarkt etabliert.

Tutorial: Das brauchen Sie alles für Ihren Wickeltisch

Sie sehen in diesem Video, wie die Erstausstattung auszusehen hat und was Sie wirklich benötigen. Doch haben Sie sich zugleich einmal Gedanken darüber gemacht, wie man den Wickeltisch reinigen sollte? Auch in dem Fall bieten wir Ihnen eine kleine Anleitung an, die Sie unterstützen soll.

In der Regel dienen die Wickelkommoden immer als Auflagefläche für Ihr Baby. Daher ist die Wickelfläche und dessen Reinigung sehr wichtig. Damit es Ihr Baby auch auf der Wickelfläche gemütlich hat und sich wohlfühlt, sollten Sie auf eine gepolsterte Auflage Wert legen. Waschen Sie die Wickelfläche regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab. Sollten Sie einen Reiniger verwenden wollen achten Sie ebenso darauf, dass dieser reizarm ist. Eine leichte Mischung aus Essig Essenz und Wasser ist oftmals schon ausreichend.

Produktverwendung: Wozu einen Wickeltisch benutzen?

WickeltischViele junge Eltern werden sich wahrscheinlich die Frage stellen, wofür man eigentlich einen Wickeltisch dieser Art benötigen wird. Stellen Sie sich allerdings vor, Sie hätten keine. Sie müssten Ihr Baby an Orten in der Wohnung wickeln, die nicht ausreichend sind. Hinzu kommt, dass Sie zum Wickeln andauernd alle wichtigen Utensilien zusammensuchen müssen. Mit einem Wickeltisch oder einer entsprechenden Wickelkommode haben Sie immer alles zur Hand und einen festen Platz in der Wohnung, wo Sie in Ruhe Ihr Baby wickeln können. Durch eine entsprechende Wickelauflage können Sie ihre Kommode sogar umfunktionieren und haben trotz alledem Stauraum im Kinderzimmer.

Jetzt Angebote vergleichen!

Fragen und Antworten

Kann man einen Wickeltisch eigentlich selbst bauen?

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Sie ihren Wickeltisch selbst bauen können. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie ein gewisses handwerkliches Geschick mitbringen. Sie dürfen jedoch nicht vergessen, dass die meisten Kommoden aus einem sehr hochwertigen Massivholz bestehen. Dieses Material können Sie in der Form nicht einfach verwenden beziehungsweise verarbeiten.

Wozu braucht man eigentlich einen Wickelaufsatz?

Der Wickelaufsatz ist ein Produkt, welches Sie direkt auf die Kommode oder den gewünschten Wickeltisch legen können. Dieser wird mit wenigen Handgriffen einfach auf der Oberfläche der Kommode befestigt. Die meisten Wickelaufsätze haben einen erhöhten Rahmen, sodass dieser für mehr Sicherheit auf der Wickelfläche sorgt.

Kann man auch einen Wandwickeltisch kaufen?

Auch diese Frage kann man mit einem eindeutigen Ja beantworten. Mittlerweile gibt es eine Reihe an Modellen, die man einfach an die Wand anbringen kann. Der Wandwickeltisch besteht meistens aus einer Wickelfläche und einem kleinen Regal, in dem alle wichtigen Wickelutensilien ihren Platz finden. Ein Wandwickeltisch eignen sich besonders gut, wenn Sie wenig Platz im Kinderzimmer haben und trotz alledem eine Wickelfläche benötigen.

Ist es in Ordnung, wenn die Wickelkommode lackiert ist?

Viele Eltern fragen sich, ob es schlimm ist, wenn das Holz der Kommode lackiert ist. Natürlich gibt es einige Modelle, die lackiert sind, jedoch für das Kind unbedenklich. Sollten Sie sich demnach entscheiden, einen Wickeltisch zu kaufen, der lackiert ist, achten Sie darauf, dass der Lack für das Baby unschädlich ist. Viele Kinder nehmen gerne einmal etwas in den Mund oder beißen auf dem Holz der Kommode herum.

Brauche ich eine dazugehörig Wickelauflage oder Wickelunterlage?

Eine weiche und gepolsterte Wickelunterlage ist nicht einmal schlecht. Diese sind unter anderem auch als Wickelauflage bekannt und werden in den unterschiedlichsten Materialien und Farben angeboten. Wer es lieber gemütlicher und moderner mag kann die entsprechende Wickelunterlage mit Mustern kaufen. Diese sehen nicht nur schön aus, sondern bringen optisch echte Highlights.

Jetzt Angebote vergleichen!

Das Fazit

Ein Wickeltisch ist einfach ein Must Have in jedem Kinderzimmer. Sie bekommen sogar viele weitere Utensilien für den Tisch, damit Sie immer alles zur Hand haben. Von einem Heizstrahler, um dem Kind Wärme zu bieten bis hin zu einer Wickelauflage oder einem Wickelaufsatz. Für das Babyzimmer werden Sie sehr viele Produkte benötigen, die Ihnen den kompletten Alltag erleichtern sollen. Schauen Sie demnach, was Sie alles brauchen und wie viel Platz Ihnen das Babyzimmer zur Verfügung stellt. Haben Sie ausreichend Platz, ist der Wickeltisch einfach der perfekte Begleiter. Sollten Sie nicht ausreichend Platz haben, achten Sie eher darauf, dass Sie die Wickelfläche verkleinern, sodass Sie noch ausreichend ist oder auf andere Wickeltische zurückgreifen.
Aufgrund der großen Auswahl der Markenhersteller wird für Sie dahingehend garantiert das passende dabei sein. Sie brauchen sich demnach keine Sorgen mehr machen und können garantiert einen perfekten Wickeltisch finden, der auch Ihnen zusagt und das Design hat, welches Sie sich wünschen. Die Einrichtung im eigenen Babyzimmer ist schließlich mit viel Spaß verbunden, sodass selbst das dekorieren dort Spaß macht. Achten Sie einfach darauf, dass Sie sich an die wichtigsten Kaufkriterien halten, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Auch dann können Sie schnell einen hochwertigen Wickeltisch für sich und Ihr Baby finden.

Wickelkommode Kommode "Jennie I"
von möbelando
  • Produktabmessungen: Breite 87 cm, Höhe 87/92 cm, Tiefe 48/71 cm (Wickelfläche: 87x70 cm)
  • Material: Spanplatte
  • Farbe: Weiß-Matt Eiche-Sägerau
  • Produktdetails: Modernes Design links und recht: 1 Tür und 2 verstellbare Einlegeböden Mitte: 3 Schubkästen oben: 2 Massivholz-Sicherungsleisten und 2 abnehmbare Ablagen
  • Lieferung erfolgt zerlegt Verkauf ohne Dekoration

Belivin® 3in1 Wickelkommode weiß
von Belivin®
  • Windeln wechseln, baden und eine frische Babykleidung anziehen - diese Tätigkeiten werden Sie und Ihr Baby oftmals mit unserer 3in1 Wickelkommode erleben. Die praktische Bade und Wickel Kombination hilft Ihnen dabei Zeit zu sparen, da die lästigen Wege zwischen Wickeltisch und der Badewanne entfallen. Mit diesem Kombimöbelstück erfüllen wir den Wunsch und das Bedürfnis vieler Eltern, die Ihr Baby am selben Ort Wickeln, Baden und umziehen möchten.
  • Unsere Wickelkommode mit ausziehbarer Badewanne bietet Ihnen eine besonders leicht bedienbare und neu entwickelte Funktion die Ihnen die Körperpflege Ihres Babys erheblich erleichtert. Durch unser neu entwickeltes System können Sie Ihr Baby auf der großen Wickelfläche entkleiden, wickeln und in einer Badewanne mit rutschfesten Elementen die in Deutschland hergestellt wird baden ohne dabei ins Badezimmer gehen zu müssen.
  • Damit erledigen Sie das Wickeln, Baden und Ankleiden Ihres Babys an ein und demselben Ort. Das Badewasser lasen Sie über den Abtropfschlauch in einen Eimer abfließen. Danker der zwei Bügel zur Aufhängung von Handtüchern haben Sie ein frisches Babybadetuch jederzeit zur Hand und können so Ihr Baby nach dem Baden abtrocknen.
  • In den zwei großen Schubladen finden Sie genügend Stauraum, um wichtige Utensilien wie frische Windeln, Strampler und Babybodies aufzubewahren. Nach den Babyjahren können Sie diese 3in1 Wickelkommode zu einer normalen Kommode umbauen sodass diese weiter Ihren Platz in Kinderzimmer findet.
  • Ganz NEU: ab sofort können Sie die Schubladen mit dem "push to open" System öffnen. Ein leichtes drücken genügt und die Schubladen öffnen sich selbsttätig. Dadurch können die Schubladen wie bei unserer 2in1 Wickelkommode während des Wickelns mit den Knien geöffnet werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück